Integrative Ganzheitsmedizin/Präventivmedizin

Praxis-ZuschnittDr-med-Bettina-Fontaine5warten3Dr-med-Bettina-Fontaine6Bischoff

Integrative Ganzheitsmedizin/Präventivmedizin

Unsere Lebensweise entspricht schon lange nicht mehr unserer genetischen Ausstattung:

  • wir bewegen uns zu wenig und haben zuviel seelischen Stress
  • wir leben in einer Zeit, in der Nahrungsmittel im Regelfall nicht mehr saisonal aus unseren
    unmittelbaren Umgebung stammen, sondern z.T aus fernen Ländern importiert werden, das bedeutet
    die Nahrungsmittel werden unter Umständen produziert, die nicht unseren gewünschten ökologischen
    Standards entsprechen ( Düngung, Pestizide, Konservierungsstoffe) Nahrungsmittel werden unreif
    geerntet, damit sind die für uns notwendigen Mikronährstoffe stark reduziert, der Kohlenhydratanteil
    in unserer Ernährung überwiegt, Verzehr der „falschen“ Fette
  • Unser Genußmittelkonsum ist erhöht ( Alkohol, Drogen, Nikotin)
  • In unseren Familien herrschen bestimmte genetische Dispositionen vor: z.B. Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, Krebserkrankungen, Allergien, psychiatrische Erkrankungen (10% aller Tumorerkankungen sind genetisch bedingt)

Daraus resultieren unterschiedliche gesundheitliche Gefahren:

Auf der zellulären Ebene:

  • Mikronährstoffmangel (Vitamine, Spurenelemente, Einlagerung von schädlichen Metallen,
    Störungen im Eiweißstoffwechsel)
  • oxydativer Stress oder Nitrostress
  • epigenetische Phänomene, z. B. Verkürzung von Telomeren, Entwicklung von Krebszellen

Auf der organischen Ebene:

  • Fehlbesiedlung unseres Darms
  • Entwicklung von Allergien,
  • Infektanfälligkeit, Hypertonie, Diabetes
  • Arterienverkalkung

Auf der seelischen Ebene:

  • Depressionen
  • Schlaflosigkeit
  • Unruhezustände
  • Angstzustände

Unser 360 Grad Blick prüft diese einzelnen Facetten des Gesundseins oder Krankwerdens und
identifiziert die Schwachstellen in unserem Körper, um sie einer gezielten Behandlung zuzuführen.

Unser Diagnostikpfad:

Anamnesefragebogen, Anamnesegespräch, körperliche Untersuchung, Laboruntersuchungen, apparative Untersuchungen,

Unser Behandlungspfad:

Der Behandlungspfad umfasst folgende Themenschwerpunkte

Ernährung             Stressbewältigung             Bewegung              Lifestyleänderung
Vorsorgeuntersuchungen           Impfungen            Medikamente             Mikronährstoffe

Terminierung : Üblicherweise verabreden wir 4 Termine:

1. Erstanamnesegespräch mit Impfpass, Medikamentenplan, wesentlichen Untersuchungsvorbefunden,
2. Untersuchungstermin nüchtern,
3. Besprechungstermin und Aushändigung eines Behandlungsplans und Verordnung der notwendigen Medikamente oder Mikronährstoffe.
4. Follow up Termin in einigen Wochen: Kontrolle des Befindens, eventuell: Kontrolle von auffälligen Laborwerten